Hinter fast jedem Problem liegt ein verwandelter Wunsch.

Systemischer Optimismus

Ein Leitgedanke systemischer Arbeit lautet: Konflikte und Probleme haben ihren Sinn. Eine Idee, die sich vielleicht zunächst verkehrt anhört und keinesfalls Schmerz und Hoffnungslosigkeit herunter spielen will. Ziel der Herangehensweise ist es leidvolle Gefühle und Muster so zu erfassen, dass es möglich wird ihren Sinn sowohl im Hier und Jetzt wie auch für Vergangenheit und Zukunft nutzbar zu machen.

Für systemische Arbeit gilt: Sie bestimmen den Kurs, denn wer könnte mehr Einsicht in Ihre Seele und Ihr Leben haben als Sie selbst? Gleichzeitig kennt jeder Momente und Phasen in denen man (ver)zweifelt, die Orientierung und Kraft verliert. Auch wenn tiefgreifende Krisen und Probleme zum Leben gehören, blockieren sie uns zeitweise oder halten uns gefangen. Damit wollen sie uns etwas sagen, sei es vermittelt über die Seele, körperlich, in Partnerschaft, Beruf oder Familie.

Was ich Ihnen anbiete ist Kooperation auf Augenhöhe und Raum für Suche und Entwicklung. Flexibel im Rhythmus nutzen wir unterschiedliche methodische Ansätze, in wertschätzender, zuversichtlicher und neutraler Haltung. So kann eine Sicht auf das Bedürfnis hinter dem Leiden entstehen und Sie erkennen wie Ihr Ziel aussehen kann. Konkrete Lösungswege werden dann gemeinsam entwickelt und erprobt. Am Ende haben auch gute Lösungen ihren Preis, aber einen weniger hohen.

Landschaft im Nebel Strand mit zwei Sonnenschirmen

Tee trinken geht immer.

Adam Sello *1974 - Diplompsychologe

Im Anschluss an mein Psychologiediplom an der FU Berlin gründete ich im Jahr 2001 die Medienagentur anzeigeberlin für Video und Fotografie und arbeitete 15 Jahre selbstständig in der Welt des internationalen Skateboardings. Ich lebte meinen Traum, eine Zeit, auf die ich gerne zurückschaue. Dennoch war es vor einigen Jahren Zeit für Veränderung.

2016 begann ich eine Ausbildung zum Systemischen Berater an der GST Berlin. In diesen Jahren lernte ich ein wunderbares Menschenbild kennen und profitierte im Rahmen von Selbsterfahrung auch persönlich immens davon. Daher entschied ich mich auch die Qualifizierung zum Systemischen Therapeuten und Familientherapeuten zu durchlaufen. Im Sommer 2021 erhielt ich die Zertifizierung des größten europäischen Dachverbandes systemischer Therapie, des DGSF.

Heute schätze ich mich glücklich Raum für systemische Praxis zu bieten. Auf der Grundlage meines akademischen Hintergrunds und mithilfe eines systemischen Methodenkoffers unterstütze ich Klient:innen dabei wertvolle Bedürfnisinformationen hinter Problemen zu erkennen. Ansonsten, Tee trinken geht immer.

Adam Sello glücklich im Wald Adam Sello mit einem Tee

Brennweite, Blende und Fokus.

Hier richtig?

Erfolgreiche psychologische Zusammenarbeit geschieht innerhalb einer authentischen zwischenmenschlichen Beziehung. Ich habe mich entschieden für diese Website Bilder zu verwenden, die ich in meinem früheren Job fotografiert habe. Eine intuitive Auswahl. Hoffentlich vermitteln sie eine Vorstellung davon, wer ich bin. Denn eine wichtige systemische Erkenntnis ist: wir können unser bisheriges Leben - Erfolge und den ganzen Mist - als Ressource für Zukunft, Wachstum und Veränderung nutzen.

Aufgrund meiner Leidenschaft für Skateboarding und als Vater glaube ich die Sprache und Lebenswelt junger Menschen in Berlin zu verstehen. Typische Muster und Sorgen sind mir vertraut. Einen Schwerpunkt in meiner Beratungstätigkeit bildeten zuletzt Klient*innen im Spannungsfeld von Beruf, Privatleben und Endlichkeit der Jugend.

Auch Paaren und ganzen Familien biete ich Raum für Klärungsprozesse. In allparteilicher Haltung begleite ich ihre Begegnung und Kommunikation, bei dem Wunsch etwas zu ändern, dies zu erproben und umzusetzen.

Mein Angebot richtet sich an Selbstzahler und orientiert sich an üblichen Stundensätzen. Finanziell bedürftigen Menschen biete ich vergünstigte Konditionen. Selbstverständlich unterliegt alles der gesetzlichen Schweigepflicht.

Skaterampe Dohlen fliegen über den Berliner Abendhimmel

Falls dies noch nicht der richtige Moment ist, wird er kommen.

Alles hat seine Zeit

Timing ist alles. Auch Prozesse, die nur wenige Stunden umfassen, können viel bewirken. Manchmal geht es leicht und schon ein Gespräch entlastet, macht Hoffnung und Lust auf mehr. Vielleicht bringen paradoxe Interventionen hilfreiche Verstörung und uns in Bewegung. Und häufig genug wird Neugier belohnt und ein erster, suchender Schritt, ist frei nach Robert Musil im „Der Mann ohne Eigenschaften“, weniger wichtig als der zweite.

Klar ist es ein Wagnis. Allein sich zu melden kostet Mut und Überwindung. Und richtig, jede Veränderung beinhaltet das Risiko des Scheiterns. Auch ist es möglich, dass eine tiefergehende Auseinandersetzung verlangt, dass man seine Komfortzone verlassen muss, aber ich möchte sie dazu ermutigen. Vertrauen Sie auf das Gute, alles hat seine Zeit.

Ich freue mich auf Sie und bin gespannt darauf, was Sie verändern wollen. Im Erstgespräch schauen wir, welche Anliegen sie haben und wie wir miteinander arbeiten möchten. Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch oder per Email.

Möwen fliegen am Fernsehturm

Raum für systemische Praxis.

Selbstzahlerpraxis für systemische Therapie und Beratung

Diplompsychologe
Adam Sello
zertifiziert nach DGSF e.V. Richtlinien

Leibnizstr. 59 (VH, 3. OG)
10629 Berlin

Telefonische Sprechzeiten: Mo, Di, Do 12-13h
adam@coop.berlin

Honorare*
80 Euro / Einzelsitzung 50 Mintuen
120 Euro / Paarsitzung 90 Minuten

*ggf. sind auch ermässigte Honorare möglich

Blumen wachsen am Straßenrand